top of page

Der Diplomat: Eine mitreißende Reise zur Unabhängigkeit East Timor

Aktualisiert: 19. Mai 2023

"Der Diplomat" ist eine fesselnde Dokumentation, die die mutige Reise von José Ramos Horta, einem Freiheitskämpfer und Nobelpreisträger, während des turbulenten letzten Jahres seines 24-jährigen Einsatzes für die Unabhängigkeit Osttimors begleitet. Durch eine intime Erzählweise fängt der Film den Charme, die Hartnäckigkeit und die Verletzlichkeit von Ramos Horta ein und bietet einen einzigartigen Blick auf seine außergewöhnlichen Bemühungen.

  1. Eine zufällige Begegnung: Regisseur Tom Zubrycki erzählt von den zufälligen Anfängen von "Der Diplomat", als ihn die Produzentin Sally Browning anrief, während er gerade zu Mittag bei SBS war. Zubrycki arbeitete zu der Zeit als Teilzeit-Redakteur bei SBS Independent und ergriff begeistert die Chance, einen Film über José Ramos Horta zu inszenieren.

  2. Ein Porträt der Widerstandsfähigkeit: "Der Diplomat" ist mehr als nur eine aktuelle Angelegenheit oder ein Agit-Dokumentarfilm. Er taucht tief in die Persönlichkeit von José Ramos Horta ein und enthüllt seinen Charme, seinen trockenen Humor und seine unerschütterliche Entschlossenheit. Durch diese intime Darstellung gewinnen die Zuschauer ein tiefes Verständnis für den Mann hinter den diplomatischen Bemühungen.

  3. Anerkennung und Lob: Die Wirkung von "Der Diplomat" reicht weit über seine kraftvolle Erzählweise hinaus. Die Dokumentation wurde mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt, darunter die AFI Awards für den besten Film und die beste Regie in einem Dokumentarfilm. Sie wurde als Publikumsliebling bei den Sydney und Melbourne Film Festivals gefeiert und war auf renommierten internationalen Filmfestivals vertreten.

"Der Diplomat" bietet eine eindringliche und zutiefst persönliche Perspektive auf das letzte Kapitel von José Ramos Hortas unermüdlichem Einsatz für die Unabhängigkeit Osttimors. Diese außergewöhnliche Dokumentation zeigt die Widerstandsfähigkeit und Menschlichkeit eines wahren Diplomaten und hinterlässt einen bleibenden Eindruck beim Publikum weltweit. Durch die meisterhafte Regie von Tom Zubrycki begeben sich die Zuschauer auf eine bemerkenswerte Reise voller Hoffnung, Mut und dem unbeirrbaren Streben nach Freiheit.





0 Ansichten0 Kommentare

Komentarai


bottom of page