top of page

Der Bereich der Gemeinschaft - Das Handwerk

Das Handwerk hat ebenfalls eine hohe soziologische Bedeutung. Es verrichtet unentbehrliche Leistungen, die einer großen Zahl von selbstständigen Existenzen eine Basis liefern.

Es handelt sich um eine Lebens- und Arbeitsform, die ein hohes Maß von Selbstbestimmung, Freude an sinnvoller Arbeit, Wärme des sozialen Kontaktes und familiäre Einbettung erlaubt.

Dabei kommt dem Handwerk entgegen, dass es in der Lage ist, gegenüber dem industriellen Produkt eine höhere Qualität zu bieten, die sich in einer größeren Geschmacks-, Material- und Verarbeitungsqualität mit größerer Dauerhaftigkeit äußert.


Röpke machte deutlich, dass es nicht primär die Massenproduktion ist, die das Handwerk mehr und mehr erdrückt, sondern die Vermassung des Verbrauchs, die erst die Massenproduktion möglich macht. Diese geht Hand in Hand mit dem Schwinden traditioneller Lebensführung und ist damit ein Symptom der allgemeinen Gesellschaftskrise.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page