top of page

Von wo bezeuge ich, auf dass es wirke? | Diana, Barbara und Catherine

Liebe Leserinnen und Leser,


heute möchten wir uns mit einem faszinierenden Thema beschäftigen - dem Bewusstsein und der Entwicklung unseres Geistes. Inspiriert wurden wir von einem spannenden YouTube-Video, das uns zum Nachdenken angeregt hat.


Im Video kommen verschiedene Themen zur Sprache, angefangen von der Bedeutung der Verwicklung für die persönliche Entwicklung bis hin zur Rolle des Beobachters in unserem Leben. Lasst uns eintauchen und entdecken, was sich hinter diesen Gedanken verbirgt.


Die Initiation: Bewusstsein und die Kraft des Beobachters

Im Video werden wir herzlich begrüßt von einer Gruppe lieber Menschen, die über ein interessantes Thema sprechen möchten: Von wo aus können wir unsere geistige Entwicklung vorantreiben? Welche Rolle spielt der Beobachter dabei?


Ein Zeuge sein - Die Funktion des Beobachters

Der Beobachter wird als der dritte im Bunde bezeichnet, der außerhalb des Geschehens steht und die Handlungen von außen betrachtet. Er ist neutral und ermöglicht uns, Situationen aus einer anderen Perspektive zu sehen. Dadurch wird es möglich, uns von den Verstrickungen und Emotionen zu lösen und eine objektivere Sichtweise einzunehmen.


Die Verbindung von Herz und Verstand

In der Diskussion wird auch die Bedeutung der Verbindung zwischen Herz und Verstand hervorgehoben. In dieser Zeit der rückläufigen Venus ist es von besonderer Relevanz, die Fähigkeit zu entwickeln, sich selbst zu beobachten. Dadurch können wir uns von alten Mustern lösen und die eigene Entwicklung vorantreiben.


Die Seele als Verbindung zwischen dem Göttlichen und uns

Es wird die Idee vorgebracht, dass die Seele eine Verbindung zwischen unserem Göttlichen Bewusstsein und unserem irdischen Dasein darstellt. Die Seele ist das, was unabhängig vom Körper existiert und uns mit dem Göttlichen verbindet. Sie ist der Tropfen des Göttlichen, der in uns lebt und uns durch die verschiedenen Inkarnationen begleitet.


Die Bedeutung des Beobachters für die Synchronisation

Ein zentraler Aspekt ist die Synchronisation der verschiedenen Aspekte unseres Seins. Hierzu müssen wir den Beobachter aktivieren und uns bewusst werden, dass er eine neutrale Instanz ist, die außerhalb des Geschehens steht. Durch das reine Beobachten können wir die beiden Aspekte in uns, die oft in Konflikt stehen, harmonisieren und zu einer höheren Einheit führen.


Die Kraft des Bewusstseins in der Entwicklung

Die Entwicklung unserer Persönlichkeit ist eng mit unserem Bewusstsein verbunden. Indem wir uns unserer Verwicklung bewusst werden und die verschiedenen Aspekte unseres Seins beobachten, können wir uns von alten Mustern lösen und unseren Entwicklungsprozess vorantreiben. Das göttliche Bewusstsein, das in uns ruht, ist eine kraftvolle Quelle der Erkenntnis und der Heilung.


Abschließende Gedanken

Das Video hat uns zum Nachdenken angeregt über die Bedeutung des Beobachters und die Kraft des Bewusstseins. Wir haben gelernt, dass die Verbindung von Herz und Verstand und die Synchronisation unserer Aspekte entscheidend für unsere Entwicklung sind. Die Seele dient dabei als Vermittler zwischen unserem Göttlichen Bewusstsein und unserer irdischen Existenz.


In Zeiten der Veränderung und der rückläufigen Venus können wir diese Erkenntnisse nutzen, um uns selbst bewusst zu beobachten, uns von alten Mustern zu lösen und unsere geistige Entwicklung voranzutreiben. Indem wir uns unserer Verstrickungen bewusst werden, können wir unser Leben bewusster gestalten und unser volles Potenzial entfalten.


Lasst uns diese Erkenntnisse in unseren Alltag integrieren und unseren persönlichen Entwicklungsprozess aktiv gestalten. Denn in jedem von uns schlummert ein unermessliches Potential, das darauf wartet, entdeckt zu werden.



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page